Männer unterliegen dem SV Blau-Weiß Tutow

Nach der Pokalniederlage gegen den SV Grabowhöfe mussten unsere Männer zum 1. Spieltag der neuen Saison (Kreisoberliga) gegen den SV Blau-Weiß Tutow antreten.

Der SV Blau-Weiß Tutow verlor das Pokalspiel ebenfalls, weshalb beide Mannschaften auf Wiedergutmachung aus waren.

Unsere Männer kamen gegen die Gastgeber aus Tutow nur schwer ins Spiel und so ging der SV Blau-Weiß Tutow verdient mit 1:0 in Führung. Der Gegentreffer rüttelte unsere Männer auf. Sie kamen besser ins Spiel und so konnte Nico Heuchert den Ausgleich erzielen.
Bis zur Halbzeit war es trotz des erneuten Rückstandes eine ausgeglichene Partie.

Nach der Halbzeit konnte der SV Blau-Weiß Tutow einen Fehlpass ausnutzen und ging mit 3:1 in Führung. Von dem Rückschlag konnten sich unsere Männer nicht mehr erholen und mussten noch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen.

SV Blau-Weiß Tutow – SV 46 Rosenow 5:1

1:0 – Chris Theunert
1:1 – Nico Heuchert
2:1 – Tomm Wagner
3:1 – Tomm Wagner
4:1 – Chris Theunert
5:1 – Tomm Wagner

Ein (fast) perfektes Wochenende

An diesem Wochenende waren wieder alle Mannschaften des SV 46 Rosenow im Einsatz. Den Auftakt machten unsere Herren, denen mit dem 3:1 Sieg ein deutlicher Befreiungsschlag gelang.

SV 46 Rosenow – FSV Rot-Weiß Kummerow 3:1

0:1 – Daniel Oehlke
1:1 – Christian Hampe
2:1 – Sven Hacker
3:1 – Stefan Wildauer

Mit dem Sieg konnten unsere Männer die „Rote Laterne“ abgeben. Etwas was unseren Alten-Herren an diesem Wochenende leider nicht gelang. Unsere Ältesten unterlagen Wesenberg nur knapp.

SV Union Wesenberg – SV 46 Rosenow 2:1

1:0 – Andre Kerkhoff
2:0 – Mario Grundmann
2:1 – Nico Heuchert

Unsere Jüngsten konnten gegen des SV Traktor Dargun einen deutlichen Sieg einfahren.

SV 46 Rosenow – SV Traktor Dargun II 7:3