Erfolgreiches Wochenende für unseren SV 46

E-Junioren – Kreisliga
FSV 90 Altentreptow – SV 46 Rosenow 2:3

Am Samstagvormittag konnten unsere Junioren ihren ersten Sieg einfahren. Auswärts gegen den FSV 90 Altentreptow gewannen unsere Jüngsten knapp mit 3:2

Männer – Kreisliga
SV 46 Rosenow – SV Fr-L-Jahn Neunkirchen II 0:3

Am Nachmittag standen dann unsere Männer auf dem Rasen. Gegen die Gäste aus Neunkirchen blieben sie allerdings chancenlos. 2 Standardsituationen brachten die Gäste in Führung. Den Schlusspunkt setzte ein gut gespielter Konter der Neunkirchener. Unsere Männer blieben insgesamt zu harmlos und schafften es nicht zwingend vor das gegnerische Tor, so dass die Gäste verdient als Sieger vom Platz gegangen sind.

Alte Herren – Kreisoberliga
SV 46 Rosenow – FSV 90 Altentreptow

Ein anderes Bild zeigten da unsere Alten Herren. Gegen die Gäste aus Altentreptow übten unsere Herren den nötigen Druck aus – ließen allerdings einige gute Chancen liegen. Ehe Daniel Oestreich vor das gegnerische Tor kommt, den Torwart umkurvt und zur Führung einschob.
In der zweiten Halbzeit dann ein ausgeglicheneres Spiel. Während sich unser Torwart Stephan Scheel mehrfach mit ein paar tollen Paraden auszeichnen konnte, war vorne erneut Oestreich zur Stelle. Die Vorarbeit von Müller verwertete er eiskalt und knallte den Ball in den Winkel zum 2:0.

Mit 5 Siegen in Folge sind unsere Alten Herren weiterhin Tabellenführer in der Kreisoberliga. Am kommenden Wochenende geht es dann gegen den direkten Konkurrenten – gegen die TSG Neustrelitz.

Herren siegen weiter

Männer – Kreisliga
SV 46 Rosenow – SG Grün/Weiß Pribbenow 4:2

Am vergangen Wochenende konnten unsere Männer erneut einen Dreier einfahren. Gegen die Gäste aus Pribbenow kamen unsere Männer besser in das Spiel und konnten sich auch ein paar gute Gelegenheiten vor dem Tor erarbeiten, brachten den Ball allerdings nicht in das Tor unter. Wie so oft im Fußball musste eine Standardsituation die ersehnte Führung bringen. Nach einem Freistoß von Dominik Trost konnte Ole Beutler aus kurzer Distanz zum 1:0 einschieben. Und auch das 2:0 gelang durch einen Freistoß. Niklas Quandt traf direkt. Kurz vor der Pause mussten unsere Männer noch den Anschlusstreffer hinnehmen. Richard Stahl verlor den Ball. Den ersten Schuss konnte Torwart Max Röpcke noch parieren. Im Nachschuss hatte dieser allerdings das Nachsehen.

In der zweiten Halbzeit haben beiden Seiten keinen schönen Fußball gezeigt. Die SG Grün/Weiß Pribbenow allerdings mit ein wenig mehr Glück im Spiel und kommt zum Ausgleich – 2:2. Der eingewechselte Tom Ullrich brachte dann die Wende im Rosenower Spiel. Nach sehr guter Vorarbeit von Tim Züchner netzte Ullrich zur erneuten Führung ein. Nachdem Max Röpcke noch einen Elfmeter hielt, zeigte Ullrich Nerven vom Punkt und netzte den Elfmeter zum 4:2 Endstand ein.

Trainer Richard Stahl zum Spiel: „Wir haben verdient gewonnen, uns aber auch sehr schwer getan. Gerade in der ersten Hälfte haben wir viele gute Ansätze und Spielzüge gezeigt. Darauf sollten wir aufbauen.“

Alte Herren – Kreisoberliga
SV 46 Rosenow – SV Union Wesenberg 4:0

Auch die Alten Herren sind weiter auf Erfolgskurs. Gegen SV Union Wesenberg kamen unsere Herren mit einer starken kämpferischen Leistung zu einem verdienten 4:0 Sieg.

In der ersten Halbzeit war es ein Duell auf Augenhöhe. So musste auch hier eine Standardsituation her. Die Führung für unsere Herren erzielte Sven Hacker mit einem Freistoß. Mit einem 1:0 ging es in die Pause.

Kurz nach der Halbzeitpause geht dann Aydan Ismailov mit der Rot. Dennoch machten unsere Herren weiter und kamen durch einen Elfmeter zum 2:0. Auf der Gegenseite konnte Torwart Stefan Scheel einen Elfmeter parieren und unsere Männer im Spiel halten. Die sogar noch weiter aufdrehten.
Lothar Müller erzielte das 3:0. Aus rund 40 Meter hielt er drauf und netzte ein. Müller ist mit seinen 64 Jahren der älteste Torschütze des Vereins! Den Schlusstreffer erzielte Nico Heuchert, der einen Konter souverän verwandelt hat.

E-Junioren – Kreisliga
SV 46 Rosenow – Kickers JuS 03 3:8

Auch im dritten Pflichtspiel mussten unsere Junioren eine Niederlage einstecken. Trotz einer kämpferischen Leistung unterlagen sie den Gästen aus Stavenhagen mit 3:8.
Für unseren SV 46 Rosenow trafen Luca Woyda, Lucas Müller und Jeremy Schlüter. Leon Müller im Tor war der beste Mann auf Seiten der Rosenower.

Erfolgreiches Wochenende für den SV 46 Rosenow

Männer:

Im ersten Punktspiel schlagen unsere Männer den FSV 90 Altentreptow II mit 5:3. Die Gäste aus Altentreptow zeigten trotz Unterzahl eine ansprechende Leistung und konnten mehrfach ausgleichen.

Das 1:0 für unsere Männer erzielte Falko Fockmann, nach starker Vorarbeit von Nico Stüber. Das Duo war beim nächsten Tor unserer Männer erneut beteiligt. Fockmann machte den Ball im Strafraum fest und legte für Stüber auf, der zum 2:1 einschob.
Bei den Ausgleichstreffern der Gäste zum zwischenzeitlichen 1:1 und zum 2:2 sah die Rosenower Defensive nicht gut aus. Die unsortierte Abwehrreihe wurde eiskalt ausgenutzt.
Kurz vor der Pause konnten unsere Männer nochmals in Führung gehen. Nachdem Stüber und Züchner am Schlussmann scheiterten, konnte unsere Nummer 10 den Ball über die Linie bringen. Altentreptow hingegen verlor durch eine Gelb-Rote Karte einen wichtigen Spieler.

Nach der Halbzeit kamen die Gäste aus Altentreptow erneut zum Ausgleich. Erneut zeigten sich erhebliche Schwächen in der Defensivarbeit unserer Männer. Es dauerte allerdings nicht lange und unsere Männer konnten erneut den Führungstreffer erzielen. Ole Beutler setzt nach und kann die klärende Aktion des Torwarts einköpfen. Unsere Männer drückten weiter und ließen zahlreiche gute Möglichkeiten liegen. Der eingewechselte Tom Ullrich machte in der 90igsten Minute den Deckel drauf und traf bei seinem Debüt.

Trainer Stahl zeigte sich zufrieden – merkte allerdings die unsortierte Defensivarbeit und die Chancenverwertung an.

Alte Herren:

Die Alten Herren traten heute Vormittag in Mirow gegen den FSV Mirow / Rechlin an und gewannen deutlich mit 5:0.

Die Tore für unseren SV erzielten u. a. Sven Hacker, Daniel Oestreich und Nico Heuchert.

Jugend:

Das Spiel unserer E-Junioren wurde auf den 01.09.2021 verlegt.

Junioren: Siegesserie wird fortgesetzt

Am Samstagvormittag spielte die Spielgemeinschaft SV 46 Rosenow / Kickers JuS 03 gegen die Zweitvertretung aus Malchin. Die Junioren setzten ihren Lauf fort und gewannen mit 3:0.

SG SV 46 Rosenow / Kickers JuS 03 – FSV 1919 Malchin II – 3:0

Unsere Tore erzielten: Ludwig Drewlow, Wilhelm Lazovic und Oliver Kruse

Drewlow baut Torkonto weiter aus

Unsere Spielgemeinschaft SV 46 Rosenow / Kickers JuS 03 trat am vergangen Wochenende gegen den SV Traktor Dargun an und gewann deutlich mit 5:0.

Ludwig Drewlow erzielte einmal mehr wichtige Tore für unsere Spielgemeinschaft und hat nach 5 Spielen bereits 14 Tore erzielt.

SV Traktor Dargun I – SG SV 46 Rosenow / Kickers JuS 03 – 0:5

Unsere Tore erzielten: Ludwig Drewlow (3x) und Marvin Rolfs