Männer mit Comeback

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge sollte gegen die Zweitvertretung des SV Blau-Weiß Neubrandenburg ein Erfolg her.

Trainer Stahl hat unsere Männer auch gut auf die Partie eingestellt. Unser SV spielte dominant – ohne jedoch zwingend zu werden. Und so kam es, wie es dann leider kommen musste: Ein Konter brachte die Neubrandenburger in Führung (38. Min.). Die Verunsicherung nutzten die Gäste und kamen besser in die Partie. Der Halbzeitpfiff kam unseren Männern durchaus gelegen.

Nach der Pause drückte der SV Blau-Weiß weiter und kam erneut durch Dennis Mönch zum Tor (51. Min.).

Das erneute Gegentor wirkte wie ein Weckruf unserer Männer. Binnen weniger Minuten drehte Niklas Quandt mit seinen zwei Toren die Partie und Ricardo Borgwald brachte Führung.

SV 46 Rosenow – SV Blau-Weiß Neubrandenburg II – 3:2

D-Junioren siegen erneut zweistellig!

Am Samstagvormittag stand die Spielgemeinschaft um den SV 46 Rosenow und Kickers JuS 03 vor der nächsten Herausforderung der laufenden Saison. Zu Hause trafen unsere Jungs auf den SV Gielow.

Erneut zeigten unsere Jungs eine herausragende Leistung und gewannen am Ende verdient mit 10:0.

SG SV 46 Rosenow / Kickers JuS 03 – SV Gielow – 10:0

Unsere Tore erzielten: Ludwig Drewlow (3x), Oliver Kruse (3x) und Klara Wieckhusen (2x)

Männer unterliegen erneut Neunkirchen

Am Sonntagvormittag reisten unsere Männer nach Neunkirchen, um gegen die Zweitvertretung des SV Fr.-L.-Jahn Neunkirchen zu spielen. Nach der Niederlage gegen die Erste aus Neunkirchen wollten unsere Männer nunmehr ein positives Ergebnis mit nach Hause nehmen. Der Plan ging leider nicht auf – unsere Männer unterlagen mit 4:1.

SV Fr.-L.-Jahn Neunkirchen II – SV 46 Rosenow – 4:1

1:0 – Sebastian Jakowitz
2:0 – Michael Alberti
3:0 – Sebastian Jakowitz
3:1 – Dominik Trost
4:1 – Renaldo Von Poblotzki