REWE – Scheine für Vereine

Der SV Rosenow e. V. nimmt an der Aktion „REWE – Scheine für Vereine“ teil. Ab einem Einkaufswert von 15,00 EUR erhaltet ihr bei REWE einen Vereinsschein, welchen ihr uns zuordnen könnt.

Dazu geht bitte auf: https://verein.rewe.de/participatingcommunities

Hier dann bitte das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und die Stadt Altenhagen auswählen. Der SV 46 Rosenow e. V. wird jetzt unter den Vereinen angezeigt und kann entsprechend ausgewählt werden.

Der Code auf dem Vereinsschein kann jetzt eingegeben werden.

Einfacher geht es tatsächlich, wenn ihr euch die „REWE – Scheine für Vereine“-App runterladet.

Hier dann bitte auch den SV 46 Rosenow e. V. unter dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und der Stadt Altenhagen auswählen.

Zurück ins Hauptmenü und den QR-Code scannen. Die Vereinsscheine werden automatisch dem SV 46 Rosenow e. V. gutgeschrieben.

Wenn ihr euch die Arbeit nicht machen möchtet, könnt ihr die Vereinsscheine auch gerne einen Verantwortlichen im Verein übergeben.

Bitte beachtet, dass die Vereinsscheine nur noch im Monat Dezember 2019 eingelöst werden können. Die Prämien werden wir zusammen mit den Jugendspielern aussuchen.

#gedENKEminute

An diesem Wochenende erinnern wir mit der #gedENKEminute an unseren Nationaltorhüter Robert Enke. Die #gedENKEminute wird im Rahmen des Heimspiels unserer Männer stattfinden.

Samstag, 09.11.2019 – 13:00 Uhr
SV 46 Rosenow – Penzliner SV II

#DEPRESSIONISTHEILBAR, wenn sie frühzeitig erkannt und behandelt wird. Helft mit, die Krankheit zu enttabuisieren und informiert Euch bei der Robert-Enke-Stiftung.

Männer verlieren erneut

Am vergangenen Wochenende gastierten unsere Männer bei unseren Nachbarn aus Chemnitz. Gegen den gut aufgelegten Gegner kamen unsere Männer ziemlich unter die Räder und mussten sich mit 7:0 geschlagen geben.

SV 1950 Chemnitz – SV 46 Rosenow 7:0

1:0 – Michael Pantermöller
2:0 – Alexander Wolff
3:0 – Michael Pantermöller
4:0 – Justin Blauch
5:0 – Christian Schüler
6:0 – Rico Herrmann
7:0 – Daniel Kreienbrink

Junioren siegen souverän – Männer warten weiter auf Punktgewinn

Am Samstag war der FSV Rot-Weiß Kummerow zu Gast in Rosenow. Unsere Männer hielten bis zum letzten Drittel gut mit. Mussten sich am Ende aber leider geschlagen geben.

SV 46 Rosenow – FSV Rot-Weiß Kummerow 1:4

36. Min. – 0:1 – Tony Vreydal
57. Min. – 1:1 – Stefan Voß
68. Min. – 1:2 – Stefan Marschefski
75. Min. – 1:3 – Tony Vreydal
90. Min. – 1:4 – Stefan Marschefski


Unsere Junioren waren am Sonntagvormittag bei der Spielgemeinschaft Sarow/Pentz zu Gast. Nach Rückstand drehten unsere Jungs aus und gewannen am Ende souverän mit 5:1.

SG Sarow / Pentz – SV 46 Rosenow 1:5

6. Min. – 1:0 – Jason Schäfer
17. Min. – 1:1 – Jonas Andresen
35. Min. – 1:2 – Wilhelm Lazovic
50. Min. – 1:3 – Ludwig Drewlow
53. Min. – 1:4 – Ludiwig Drewlow
60. Min. – 1:5 – Elias Messing

Männer und Junioren mit Niederlagen

Am Sonntagvormittag mussten unsere D-Junioren gegen den Tabellenführer aus Völschow antreten.
Unsere Junioren hielten gut mit. Am Ende reichte es jedoch nicht und so verloren unsere Jungs knapp mit 1:2.

SV 46 Rosenow – SV Sturmvogel Völschow 1:2

Am Nachmittag reisten unsere Männer nach Gielow. Unsere Männer machten sich Hoffnung auf einen Punktgewinn, war der SV Gielow doch ebenso sieglos.

Henry Cröger erwischte jedoch einen Sahnetag und markierte 3 Treffer für den SV Gielow. Unsere Männer blieben leider ohne Torerfolg und verloren so mit 0:3.

SV Gielow – SV 46 Rosenow 3:0